Banda Comunale meets Bläserklasse

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Musik

Da da da da – oder anders ausgedrückt, eine Garantie auf einen Ohrwurm hatte die Bläserklasse 7a bei ihrer Abschlussveranstaltung – einem Workshop – mit Musikern der Banda Comunale/ Internationale aus der Dresdner Neustadt. Insgesamt drei Titel aus der Türkei und dem Balkan wurden einstudiert und pünktlich zur Mittagspause der Schülerschaft auf dem Schulhof präsentiert. Ein großer Dank gilt der Banda Comunale, die auch die Kosten für diesen Vormittag übernommen hat.

Annenkirchenkonzert des Jugendchores

Veröffentlicht am Veröffentlicht in allgemeine Neuigkeiten, Chor

Unser Annnenkirchenkonzert liegt nun hinter uns und es war einfach fantastisch. Überhaupt war für viele Sängerinnen und Sänger dies das erste richtige Konzert mit dem Jugendchor und dann auch gleich direkt in der Annenkirche Dresden.

Ob „One Vision“ von Queen, „Verleih uns Frieden“ von Felix Mendelssohn Bartholdy, „So soll es bleiben“ von Annette Humpe oder „O Fortuna“ aus Carmina Burana, um nur einige Lieder zu nennen: Die Zuschauer erwartete ein breit aufgestelltes Repertoire und für jeden Musikgeschmack war etwas dabei.

Im ersten Teil des Konzertes wurde das normale Sommerrepertoire gesungen, während im zweiten Teil Auszüge aus Carl Orffs weltberühmten Werk Carmina Burana zu hören waren, sodass letztlich über eine Stunde purer Chorgenuss vorhanden war. Mit Standing Ovations, einer Zugabe und vielen Beglückwünschungen ging schließlich ein wunderbarer Abend zu Ende.

Wer nun nach diesem Event noch nicht genug vom Jugendchor hatte oder am vergangenen Mittwoch nicht dabei sein konnte, der kommt einfach zu unserem Sommerkonzert Maxen am 03. Juli oder zu O Fortuna am 12.07. in den Hauptbahnhof Dresden.

Gefördert wurde das Konzert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Aktionsprogramms „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“.


Musik zum Gamiger Frühlingsfest

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Musik

Am 14. Mai trafen sich 14 Schülerinnen und Schüler unseres Gymnasiums in der Kapelle auf Gut Gamig, um ein kleines, aber sehr feines Musikprogramm dem Publikum vorzustellen.

Sowohl die Vortragenden als auch die Gäste konnten die beruhigende Stimmung und die wunderbare Akustik der Kapelle genießen.

Die Stücke waren vielseitig, es ging von „Havanna“ von Camila Cabello bis zur Cello-Suite in G von J.-S.-Bach.

Ganz klar: Ersteres ist eher etwas für die jüngeren Schüler, Bach wurde von einem 12-Klässler gespielt. Insgesamt waren Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5, 6, 9, 12 vertreten.

Um es hervorzuheben: dieser Auftrittsort strahlt eine besondere Atmosphäre aus, z. B. haben sich die „Kleinen“ sehr gefreut, in den Auftrittspausen hinter der Kapelle mit den Ziegen „sprechen“ zu dürfen.

Dank an die Mitwirkenden, Dank an deren Eltern/Großeltern, Dank an die Mitarbeiter des Gut Gamig e.V.

Reiner Hengst
Lehrer am Pestalozzi-Gymnasium
Organisator dieses musikalischen Auftritts