„Pesta“ – Basketballer belegen Platz 4 beim Regionalfinale

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Sport

Die Basketballer der Wettkampfklasse III des Pestalozzi-Gymnasiums Heidenau haben am 31.01.2023 am Regionalfinale „Jugend trainiert für Olympia“ in Coswig teilgenommen und unsere Schule mit einem vierten Platz im Feld von sechs teilnehmenden Mannschaften würdig vertreten.

Gegen zum Teil wesentlich ältere und deshalb körperlich überlegene Spieler und Teams, in deren Reihen zahlreiche höherklassige Vereins-Basketballer standen, erzielte unsere Mannschaft sehr achtbare Resultate.

So wurde mit einem souveränen Sieg gegen die Mannschaft einer Radebeuler Oberschule das Halbfinale erreicht, in dem unser Team gegen den späteren Turnier-Sieger, das Gymnasium Dresden-Bühlau, antrat. Gegen dieses stark favorisierte Team, welches von einem Spieler aus der Jugendbasketball-Bundesliga angeführt wurde, erkämpften unsere Jungs mit einer überragenden Defensiv-Leistung sogar eine knappe Halbzeitführung, die leider nicht ganz bis zum Spielende gehalten hat. Das Spiel um Platz drei ging dann zwar auch verloren, aber insgesamt überzeugte unsere Mannschaft mit leidenschaftlichem und teamorientiertem Basketball. In der Offensive wurde der Ball gut geteilt und oft der besser postierte Mitspieler für den freien Wurf gefunden und in der Defensive gelang es phasenweise sehr gut, leichte Korberfolge der gegnerischen Spieler durch hartnäckige Manndeckung und gegenseitiges Aushelfen zu verhindern.

Gratulation an die Mannschaft für diesen gelungenen Auftritt beim Regionalfinale!

                                                                                                                      Frank Clausnitzer

Tag der offenen Tür 2023 – Fazit

Veröffentlicht am Veröffentlicht in allgemeine Neuigkeiten

Vergangenen Samstag fand wieder der alljährliche Tag der offenen Tür im Pestalozzi-Gymnasium Heidenau statt. Dieser besondere Tag ermöglichte allen interessierten Personen von 10 bis 13 Uhr das Gymnasium von allen Facetten kennenzulernen.
Einblicke in die Unterrichtsräume, Aula oder Sporthalle, gefüllt mit großartigen Vorführungen zum jeweiligen Unterrichtsinhalt, luden zum Verweilen ein. Besonders interessant waren für viele die Experimente der Naturwissenschaften wie Physik oder Chemie, das Mikroskopieren in der Biologie oder auch Einsichten in die Vielfalt des Sprachangebots. So wie auch das neue Schulfach „Spanisch“, welches ab dem kommenden Schuljahr angeboten wird. In der Turnhalle fanden Spiele wie Volleyball oder Unihockey statt. In der Aula durfte das „Darstellende Spiel“ erlebt werden und auch die Bläserklasse, die Instrumente oder die Chöre fanden großen Anklang bei den Besuchern in den Räumen der Musik. Das waren nur einige der vielen vielfältigen Angebote, die das Pestalozzi-Gymnasium Heidenau ausmachen.
Rundgänge durch die Schulgebäude und umfassende Präsentationen zeigten die Möglichkeiten der Bildungswege am Gymnasium und außerschulische Betätigungsfelder auf. Vor allem Eltern und zukünftige Schüler nutzten die Gelegenheit, um sich das Unterrichtsmaterial genauer anzuschauen und der Schulleitung, den Lehrkräften und Pädagogen Fragen zu stellen. Wir freuen uns über die zahlreich erschienenen Gäste vom letzten Samstag und das umfangreiche Interesse. Vielen Dank an alle, die vorbeikamen und an die Beteiligten des Tages der offenen Tür!
©AD

Schulausscheid Jugend debattiert 2023

Veröffentlicht am Veröffentlicht in allgemeine Neuigkeiten

Zum alljährlichen Schulausscheid des Formats Jugend debattiert am Pestalozzi-Gymnasium Heidenau überzeugten unsere Debattantinnen und Debattanten am 24.01.2023 die Jury mit spannenden Sachdebatten. Unsere Schule wird beim Regionalausscheid in der AG 1 durch Lisa Fuchs und in der AG 2 durch Ole Gedlich und Jonas Gladrow vertreten. Wir gratulieren außerdem Greta Neubauer (Platz 1) und Lisa Fuchs (Platz 2) zum Sieg in der Altersgruppe 1 sowie Ole Gedlich (Platz 1) und Jonas Gladrow (Platz 2) zum Sieg in der Altersgruppe 2.

Jugend trainiert für Olympia – Bericht

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Sport

Am Dienstag, den 10.01.2023, kämpften wir, die Handballerinnen des Pestalozzi-Gymnasiums Heidenau, um den Sieg im Regionalfinale des Wettkampfes „Jugend trainiert für Olympia“. Es war ein Kopf an Kopf Rennen. Wir waren punktgleich mit dem 1. Platz, uns fehlten jedoch 3 Tore zum Sieg und somit belegten wir den 3. Platz. Trotzdem hatten wir viel Spaß und sind zufrieden.

Lara Eckert

Neujahrsansprache 2023

Veröffentlicht am Veröffentlicht in allgemeine Neuigkeiten, Chor

Dass es einmal so weit kommen würde, hätten wir uns wirklich nicht erträumen können … Am 21.12.2022, noch vor dem fantastischen Weihnachtskonzert im Dresdner Hauptbahnhof, versammelten sich 23 Sängerinnen und Sänger des Jugendkammerchores auf Schloss Weesenstein. Es war der Drehtag für die Neujahrsansprache von Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer, die im Fernsehen lief und wir waren mittendrin!

Seit Anfang November fieberte der Chor auf dieses außergewöhnliche und äußerst besondere Ereignis hin, wo der Jugendkammerchor sich zusätzlich zu den vielen Konzerten im Dezember zusammenfand und dafür probte. Uns wurde eine sehr große Ehre zuteil als Schulchor bzw. als Jugendchor und vor allem für die Sänger war es ein besonderes Erlebnis, bei einem solchen Event dabei sein zu dürfen. Wir können uns nun jedenfalls überraschen lassen, welche weiteren Kooperationen es mit der Sächsischen Staatskanzlei geben wird.

Mit dieser kleinen Überraschung, die hoffentlich glückte, wünscht der Jugendchor im Namen des gesamten Pestalozzi-Gymnasiums ein gutes musikalisches neues Jahr! Wir sehen 2023 hoch motiviert entgegen, denn es wird ein großartiges Chorjahr für uns, das bereits mit diesem Feuerwerk startete!

Die gesamte Neujahrsansprache kann in der MDR Mediathek nachgehört werden.
©KJ