06.01. Maria am Dreikönigstag

Veröffentlicht am Veröffentlicht in allgemeine Neuigkeiten

Die Geburt war für mich sehr anstrengend. Aber Josef stand mir bei. So windelte ich das Kind und legte es in die Futterkrippe im Stall. Da waren wir untergekommen, weil es in ganz Betlehem kein freies Zimmer mehr gab.

Währenddessen erzählten die Engel die frohe Botschaft überall und die Hirten kamen zum Stall, um sich ihren Erlöser anzuschauen. Unser Baby.

Ich konnte mir nicht vorstellen, woher die Hirten von Jesus wussten, aber sie erzählten uns schnell von ihrem Erlebnis dort auf dem Feld bei ihren Schafen. Ich hörte zu und dachte viel über die Ereignisse und das Wunder nach.

PS: Weil heute der Dreikönigstag gefeiert wird, habe ich mir ein Bild mit einem der drei Könige gewünscht. Die kamen nach den Hirten nämlich auch noch und brachten Gold, Weihrauch und Myrrhe.

PPS: Wir freuen uns, dass  12 Klassen des PGH am Adventskalenderrätsel teilgenommen haben. Dabei haben sogar mehr als eine Klasse die höchste Punktzahl erreicht. Nun wird unter diesen Klassen der Gewinner  ausgelost und nächste Woche bekanntgegeben.

Ein Euro macht Weihnachten schöner – unser Ergebnis

Veröffentlicht am Veröffentlicht in allgemeine Neuigkeiten

Die Spendenaktion unseres Gymnasiums erbrachte einen Erlös von 650 €, wovon Geschenke für kleine und größere Kinder auf der Kinderkrebsstation der Universitätsklinik Dresden gekauft werden konnten. 570 € wurden als Bargeldspende übergeben. Davon werden beispielsweise Kathederbeutelchen für die Chemotherapie, Mutmacher oder Sorgenfresser angefertigt. Der Verein „Sonnenstrahl e.V. “ wird weiterhin Gelder verwenden können, um die Krankenhausatmosphäre kinderfreundlicher zu gestalten.
Dank an alle Spender und Organisatoren (Leistungskurs 11 Deutsch/Frau Wagner-Paul). Ein besonderer Dank gilt der Aktionsorganisatorin Frau Sick aus Pirna vom Funky Town.

Sorgenfresser…

Kathederbeutelchen

Adventskalenderrätsel: „Weihnachten mal anders“

Veröffentlicht am Veröffentlicht in allgemeine Neuigkeiten
  1. Jede Klasse darf mitmachen.
  2. Jede Klasse darf nur eine Mail pro Tag schreiben.
  3. Jeden Tag gibt es ein Rätsel. Für die richtige Antwort gibt es jeden Tag einen Punkt.
  4. Das Rätsel ist jeden Tag gleich: Eine Figur der Weihnachtsgeschichte befindet sich auf dem Weg zur Krippe. Durchs Schulgelände.

Die Frage ist:Wo im Schulhaus befindet sich diese Figur?Hinweise geben der Text und das Bild des Tages.

Jede richtige Antwort ergibt einen Punkt fürs Klassenpunktekonto.

5. Die Antworten müssen möglichst genau sein.

Ungenau: „Die Figur befindet sich auf dem Schulhof.“

Genau: „Der Hirte steht auf der rechten Seite neben der Ballkiste mit dem Gesicht zur Tür.“

6. Die Antwort wird am jeweiligen Tag an josef.nazareth@pgh.lernsax.de gesendet.

Wichtig: Im Betreff muss die jeweilige Klasse stehen. Siehe Beispiel unten.

z.B.:

7. Die Rätsel werden an jedem Schultag auf der Schulwebsite unter

http://wp.pestalozzi-gymnasium-heidenau.info/

veröffentlicht.

Möge die beste Klasse den Klassenpreis gewinnen!