4 Heidenauer Gymnasiasten siegen sachsenweit

Veröffentlicht am Veröffentlicht in allgemeine Neuigkeiten, Sport

Die Jungen Jason Reich, Paul Bregulla, Benjamin Reichsrath und Benjamin Wilmes aus der Klassenstufe 5 kämpften erstmalig als Mannschaft für das Pestalozzi-Gymnasium Heidenau im Schach. Dafür haben sie mit Herrn Vierig fleißig mittwochs im GTA Schach der Schule trainiert.

Am 11.01.2018 ging es einmal nicht in die Schule, sondern – mit ausreichend Verpflegung und guter Laune – auf nach Flöha. Neun weitere Mannschaften spielten in der Landesolympiade um den sächsischen Titel der Gymnasien (5. bis 7. Klasse).

Nach dem Sieg in Runde 1 war die Stimmung bestens und der Kampfeswille entfachte. Gleich in Runde 2 folgte der Vorjahres-Sieger. Auch diese Herausforderung meisterten sie, wie auch die Runden danach. Am Ende gab es für unsere Mannschaft keine einzige Niederlage, vier Siege und ein Unentschieden. Das brachte der Mannschaft des Pestalozzi-Gymnasiums den sensationellen 1. Platz ein! Platz 1 bedeutete nicht nur einen Pokal und Medaillen, sondern zusätzlich einen Qualifikationsplatz bei den Deutschen Schulschachmeisterschaften in Bad Homburg Anfang Mai.

Wir sind gespannt, wie sich die Heidenauer Gymnasiasten im deutschlandweiten Vergleich behaupten und hoffen, alle drücken die Daumen!

 

Neuer Schülersprecher (m/w) für das SJ 2018/19 gesucht

Veröffentlicht am Veröffentlicht in allgemeine Neuigkeiten

Liebe Schülerinnen und Schüler,

der Schülerrat sucht für das kommende Schuljahr einen neuen Schülersprecher, welcher unsere Schülerschaft gegenüber der Öffentlichkeit vertreten soll.

Wie Ihr vielleicht wisst, hat unser Schülerrat seine Geschäftsordnung so geändert, dass ein neuer Schülersprecher bereits im zweiten Halbjahr als 1. Beigeordneter auf Probe gewählt werden soll.

 

Aufgaben des Schülersprechers (m/w)

  • ist der Vorsitzender des Schülerrates (SR)
  • beruft die SR-Sitzungen und die Schülervollversammlung ein und leitet diese
  • vertritt die Interessen aller Schüler
  • ist Ansprechpartner für Schüler, Lehrer, Eltern und die Schulleitung
  • ist verantwortlich dafür, dass die Beschlüsse der SV-Sitzung auch umgesetzt werden

 

Rechte des Schülersprechers (m/w)

  • Informationsrecht: in allen die Schülerschaft betreffenden Angelegenheiten muss die Schule ihn informieren
  • Anhörungs- und Vorschlagsrecht: Wünsche und Anregungen der Schüler an Lehrer, Schulleiter und Elternrat zu übermitteln
  • Vermittlungsrecht: auf Antrag des betroffenen Schülers ihre Hilfe und Vermittlung einsetzen, wenn dieser glaubt, es sei ihm Unrecht geschehen
  • Beschwerderecht: Beschwerden allgemeiner Art bei Lehrern, beim Schulleiter und in der Schulkonferenz vorbringen
  • Anhörungsrecht: in der Schulkonferenz, z.B. vor der Bestellung eines Schulleiters bzw. eines stellvertretenden Schulleiters

 

Bei Interesse meldet Euch einfach bei mir: tommy.gaertner@gmx.de

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Tommy Gärtner

Schülersprecher des
Pestalozzi-Gymnasiums Heidenau

 

Gold- und Bronze gewonnen

Veröffentlicht am Veröffentlicht in allgemeine Neuigkeiten

In unserer Sporthalle fand am 18. Januar das Regionalfinale der Mädchen im Hallenhandball der WK II und WK III statt.

Jeweils eine Mannschaft unserer Schule nahm an diesem Doppelturnier teil.

Die jüngeren Mädchen kamen dabei auf Grund einer zu hohen Anzahl von einfachen technischen Fehlern nicht so recht zum Zug. Lediglich im zweiten Spel gegen das Gymnasium Bürgerwiese konnten wir in der ersten Halbzeit bis zum 8 : 8- Zwischenstand etwas mithalten, verloren aber im Endeffekt mit 12:16 genauso wie das erste Spiel gegen das Gymnasium Coswig mit 6 : 10. So blieb am Ende „nur“ der 3. Platz und damit die Bronzemedaille.

Deutlich besser machten es die älteren Mädchen in der WK II. Ebenfalls nur mit sieben Spielerinnen antretend dominierten sie in ihren Spelen nach Belieben. Ausdruck dessen sind die klaren Erfolge gegen das B.- Brecht- Gymnasium Dresden mit 18 : 4 und die OS Weinböhhla mit 11 : 3. Damit errangen sie nicht nur den ersten Platz und die Goldmedaille sondern qualifizierten sich auch für das Landesfinale am 27. Februar im fernen Zwickau.

Herzlichen Glückwunsch!!!

SteGo

Unwetterwarnung !!!!

Veröffentlicht am Veröffentlicht in allgemeine Neuigkeiten

Wegen der angekündigten Unwetterwarnung schließen wir heute mit dem Unterricht bereits 13.15 Uhr.
Alle GTA- Kurse und das zentrale Nachschreiben fallen aus.
In der Außenstelle ist eine Schülerbetreuung bis 14.25 Uhr bei Bedarf gewährleistet.

Mit freundlichen Grüßen

Erik Richter
Stellvertretender Schulleiter

Jugend debattiert

Veröffentlicht am Veröffentlicht in allgemeine Neuigkeiten

Am Donnerstag, dem 11.01. 2018, wurde der Schulausscheid für „Jugend debattiert“ durchgeführt. Beim Regionalausscheid am „ Martin-Anderson-Nexö-Gymnasium“ in Dresden werden Fritz Gnörich, Christin Tausch, Marcus Schütze, Julius Gittner, Karl Stiefel und Peter Schneider unsere Schule vertreten.

 

Unser Dank gilt den Juroren, Frau Kämke und Herrn Blasinski für die Unterstützung der Arbeitsgemeinschaft.

Herr der Diebe (Cornelia Funke)

Veröffentlicht am Veröffentlicht in allgemeine Neuigkeiten

Theaterausflug der 7. Klassen

Am Mittwoch, dem 20. Dezember 2017 unternahmen wir, die 7. Klassen, einen Theaterausflug nach Dresden. Im Schauspielhaus sahen wir uns das Stück HERR DER DIEBE von Cornelia Funke an. Die abenteuerliche Geschichte handelt von zwei Geschwistern, Bo (Tillmann Eckerdt) und Prosper ( Paul Wilms). Sie flüchteten vor ihrer Tante nach Venedig, welches sie aus Erzählungen von ihrer Mutter kennen.
In Venedig finden sie Zuflucht beim Herrn der Diebe / Scipio (Emil Borgeest), welcher ihnen ein Versteck bietet, um sie vor ihrer Tante Esther (Angela Schlabinger) in Sicherheit zu bringen. Diese beauftragt den Privatdetektiv Victor (Moritz Dürr), der die beiden Jungen, Bo und Prosper, finden soll.
Von dem geheimnisvollen Conte (Klaus Frenzel) erhalten sie einen besonderen Auftrag, sie sollen einen wertvollen, alten und auch zum Teil kaputten Holzflügel stehlen. Die Besitzerin des Holzflügels, Ida Spavento (Nadja Stübiger), ist für die Kinder eine große Hilfe. Sie begleitet die Jungen auf dem Weg zum magischen Karussell, für das der Holzflügel bestimmt ist und mit dessen Hilfe man angeblich jünger oder älter werden kann.

 
Wir fanden das Theaterstück sehr schön und spannend. Bemerkenswert war, dass die Zweitbesetzung von Wespe kurzfristig einspringen musste und den Text innerhalb kurzer Zeit auswendig gelernt hatte.

Emma Claus 7b

2. Volleyball- Weihnachtsturnier 2017

Veröffentlicht am Veröffentlicht in allgemeine Neuigkeiten

Eine neue Tradition ist geboren!?

Das Volleyball-Weihnachtsturnier fand dieses Jahr zum 2. Mal am letzten Schultag, den 22. 12. 2017, vor Weihnachten statt.
Die Schüler und Schülerinnen der 8. – 10. Klassen kämpften dieses Jahr auf sechs Feldern um den Titel der Schulmeister im Volleyball. Schon beim Aufbau drang weihnachtliche Musik durch die Halle und die Organisatoren Frau Andre und Frau Hartmann koordinierten die 16 Mannschaften. Jedes Team bestand aus vier Mitspielern, wobei die 8. Klassen unter sich kämpften, während die 9. und 10. Klassen gegeneinander spielten.
Für die große Überraschung sorgten die Jungen der 9c und 9b, die die Jungen der 10. Klassen erfolgreich besiegten. Bei den Mädchen hingegen haben die beiden teilnehmenden 10. Klassen 10a und 10b die ersten beide Plätze belegt.
Doch auch die 8. Klassen lieferten sich spannende Spiele. Dabei gewann die 8c sowohl bei den Jungen als auch bei den Mädchen, während der 2. und 3.Platz je einmal an die 8a und die 8b ging.
Mit viel Spaß, toller Musik und sportlichem Ehrgeiz begannen dieses Jahr die Weihnachtsferien in der Pesta.

ClaHa & SteGo

Weihnachtliche Freude im „Betreuten Wohnen“

Veröffentlicht am Veröffentlicht in allgemeine Neuigkeiten, Musik

Am Donnerstag, dem 21.12.2017, erfreute der kleine Chor (Klassen 5-7) des Pestalozzi-Gymnasiums mit einem 45minütigen bunten Programm die Seniorinnen und Senioren des “ Betreuten Wohnens“ der Johanniter in Dohna. Gedichte, Instrumentalstücke und Lieder mit viel Potential zum Mitsingen ließen rasch Weihnachtsstimmung aufkommen und zauberten Freude in die Gesichter der Anwesenden. Der Chor, der regelmäßig in der Adventszeit und im Frühjahr Gast in Dohna ist, war sehnsüchtig erwartet worden und das alte Klavier hatte man extra für diesen Auftritt neu stimmen lassen. Viel Beifall war der Lohn für die Sängerinnen und Sänger sowie Musiklehrerin Frau Schreiter.

 

Frankreichaustausch 2017 – Besuch in Deutschland

Veröffentlicht am Veröffentlicht in allgemeine Neuigkeiten

1500 Kilometer – 22 Stunden Busfahrt – genau das brachten die französischen Austauschschüler aus der Bretagne am Montag, dem 11.12. am Nachmittag hinter sich. Wir, die Schüler der siebten Klassen des Pestalozzi-Gymnasiums Heidenau, erwarteten die Schüler schon seit ein paar Monaten.                                                                                   

Für die eine Woche Aufenthalt in Deutschland war viel geplant: am Dienstag wurde die Schule vorgestellt und die französischen Schüler nahmen am Unterricht teil. Am Mittwoch, nach der Arbeit am Projekt „Traditions et coutumes“, ging es nach Bad-Gottleuba, in den Marie-Louise-Stolln. Im Anschluss wurde die Kerzenscheune in Krietzschwitz besucht, in der mühsam Kerzen gezogen wurden. Der Donnerstag war im Schnee geplant, der zu unserer Überraschung wirklich fiel. Der Besuch der Eislaufbahn in Geising und eine kleine Rodelpartie in Altenberg waren deswegen noch schöner. Da es in der Bretagne sehr selten Schnee gibt, war das das perfekte Geschenk. Bei der Stadtrallye am Freitag in Dresden lernten die Franzosen mit ihren deutschen Austauschschülern viel über die Geschichte Dresdens und über den Striezelmarkt. Das Wochenende verbrachten die französischen Kinder in ihren Austauschfamilien und unternahmen privat verschiedene Ausflüge, beziehungsweise besuchten unser Weihnachtssingen. Am Montag durften wir die Schulküche der Dohnaer Oberschule nutzen, in der fleißig Quarkstollen gebacken und Papiersterne gebastelt wurden.                                                                                                       

Am Dienstag stand auch schon wieder die Rückfahrt an. Doch bald gibt es ein Wiedersehen – im Mai heißt es für unsere Schüler: ab in die Bretagne.  Ein großes Dankeschön geht an unsere Lehrerinnen Frau Richter und Frau Calero sowie an die Dohnaer Schulleiterin Frau Ambos.

Bericht von Karl Leutgöb, Foto von Christian Schwaar, Pestalozzi-Gymnasium Heidenau, Klasse 7b