Unsere Schach-Jungs unter den besten 15 Mannschaften Deutschlands

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Sport

 

Nachdem Jason Reich, Paul Bregulla, Benjamin Reichsrath, Benjamin Wilmes und Elias Schubert im Januar den sächsischen Titel in ihrer Altersklasse (unter 13 Jahre) für das Pestalozzi-Gymnasium Heidenau holen konnten, ging es jetzt das 2. Jahr in Folge zur Deutschen Meisterschaft nach Bad Homburg. Mit einem Jahr mehr Schacherfahrung war das Ziel, unter die ersten 10 zu kommen. Aber die Konkurrenz war extrem stark und die vorderen Ränge hart umkämpft …

Am 23.05. ging es bei Sonnenschein einmal quer durch die Republik. 38 Mannschaften reisten an diesem Tag an. Wir starteten von Platz 11 in 9 aufregende Runden.

Am nächsten Tag wurden vier Runden gespielt. Wir starteten mit einem Unentschieden durch Punkte an den ersten beiden Brettern und überzeugten noch mehr in Runde 2 mit Sieg gegen eine Mannschaft aus Brandenburg. Dafür bekamen wir in Runde 3 einen richtig schweren Gegner und mussten uns geschlagen geben. Die Abschlussrunde des Tages konnten wir wieder für uns entscheiden und gingen zufrieden in den Nachmittag zum Minigolf.

Der zweite Spieltag war der Tag des Unentschiedens. So schafften wir in drei Runden hintereinander gegen Berlin, Rheinland-Pfalz (Startplatz 7!) und Württemberg jeweils 2 Brettpunkte zu erzielen. Und das war stets eine Mannschaftsleistung! Denn Brett 1 und 2 hatten es oft mit richtigen Brocken zu tun. Wir gingen aus Tag 2 mit Platz 14 und ließen den sonnigen Tag im Schwimmbad und anschließendem Grillen ausklingen. Ach ja, und da war ja auch das DFB-Pokalfinale. Auch das konnten die Jungs abends verfolgen. Dann hieß es aber schnell schlafen, um morgens wieder fit zu sein.

Am Abschlusstag wurden die letzten zwei Partien gespielt. In der ersten Runde erwischten wir einen leichteren Gegner, machten diesen mit 3,5 aus 4 Punkten platt und erklommen so Platz 10. Doch dann sollte noch die Hammer-Mannschaft aus Sachsen-Anhalt (Startplatz 5) folgen und uns einen Strich durch die Top 10-Platzierung machen. Die hatten vor der letzten Runde Platz 4 inne, und es ging für sie um alles… Mit zwei extrem starken Spielern an den ersten beiden Brettern hatten wir kaum eine Chance. Dennoch verpassten wir nur knapp das Unentschieden und konnten doch darüber sehr zufrieden sein. Schade war jedoch, dass wir dadurch am Ende auf Platz 15 verwiesen wurden. Als Fazit können wir sagen, dass Deutschland sehr starke Schulschachmannschaften hat und wir immer in der oberen Hälfte mitgemischt haben. Die Jungs sind stolz auf ihre Leistung und werden nächstes Jahr wieder angreifen, um allen zu zeigen, dass wir Sachsen auch gute Schachspieler haben.

Danken möchten wir Frau Steinert (GTA-Koordinatorin), die uns bei der Anmeldung und Organisation sehr unterstützt hat und dem Pestalozzi-Gymnasium für die Freistellung von der Schule für zwei Tage. Dafür haben die Jungs alles gegeben und die Schule würdig vertreten.

Preisträger bei Jugend musiziert

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Musik

Beim diesjährigen Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ wurden Victoria und Anton aus der Klasse 6a für ihr Duo Klavier und Trompete mit dem 1. Preis ausgezeichnet.

Glückwunsch.

Abschlusspräsentationen der 12. Klassen DSP

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Theater

Wer sich in den letzten Wochen öfter über Säge- und Bohrgeräusche im 2. OG gewundert hat, erfuhr letzten Donnerstag die Ursache des Lärms: Vor aufwendig zusammengezimmerten Bühnenbildern präsentierten die Schülerinnen und Schüler der 12er DSP-Kurse von Frau Ley ihre Inszenierungen. Aus den beiden Textvorlagen „Momo“ von Michael Ende und den 10 Geboten aus dem alten Testament entstanden beeindruckende Theateraufführungen mit Gänsehautmomenten.

Zu Beginn zeigte das Stück „Der Bunker“ Schwierigkeiten bei der strickten Befolgung der Gebote auf. „

„Make the Time grey again“ fesselte mit der Geschichte eines grauen Mannes, der aus dem Hamsterrad des Zeitsparens aussteigen möchte.

 In „Wie würdest du entscheiden?“ war das Publikum gefragt: Gut und Böse stritten um die Bedeutung der 10 Gebote in der heutigen Zeit und die Zuschauer sollten den Beweis liefern.

In drei Situationen wurde mit schwarzen und weißen Kärtchen jeweils abgestimmt, ob ein Gebot zu befolgen ist oder nicht. Zum Abschluss durften die Gäste auf der Bühne Platz nehmen und der Zuschauerraum wurde bespielt. 35 Minuten lang spielten die Darsteller/-innen in „Uhrlaub“ gegen die Zeit. Das Stück fesselte mit beeindruckenden Bildern aus einem Menschenleben.

Insgesamt waren die diesjährigen Premieren ein voller Erfolg.

Vielen Dank an alle Darsteller und Mitwirkenden – wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

„Mit Musik und Sport neue Freunde finden und Grenzen überwinden“

Veröffentlicht am Veröffentlicht in allgemeine Neuigkeiten

Unter diesem Motto waren vom 06. bis zum 13.April 2019 16 weißrussische Schüler und 2 Lehrerinnen unserer Partnerschule aus Orscha zu Gast in Heidenau.

Gemeinsam mit den Gastgebern, Schülern und Schülerinnen der Klassen 10c, 9c und 8c, erlebten sie sehr  intensive und abwechslungsreiche Tage. Neben dem gemeinsamen Unterricht, das Musik und Tanzprojekt sowie sportliche Aktivitäten, besuchten alle die VW Manufaktur und das Rudolf-Harbig-Stadion in Dresden, bummelten durch das historische Zentrum von Dresden und nutzten die Zeit um Geschenke zu kaufen.

Ermöglicht wurde uns ein kostenloser Besuch des Geibeltbades in Pirna.

Höhepunkt war der gemeinsame Abschlussabend mit den Eltern beim Bowling in Pirna.

Kommunikationsprobleme gab es kaum. Dafür wurden Hände und Handys genutzt.

Nun freuen sich alle bereits auf den Gegenbesuch im nächsten Frühjahr in Orscha.

 

Gudrun Kühne

Achtung! Warnstreik OVPS und RVD!

Veröffentlicht am Veröffentlicht in allgemeine Neuigkeiten

Achtung! Warnstreik OVPS und RVD!
Am Mittwoch, dem 8. Mai, streiken OVPS und RVD ab 2.00 Uhr morgens für 24 Stunden flächendeckend im gesamten Landkreis.
Insbesondere unsere Abiturienten, die eine mündliche Prüfung zu absolvieren haben, sollten sich alternative Transportmittel organisieren.

Mit freundlichen Grüßen

Erik Richter
Stellvertretender Schulleiter
Pestalozzi- Gymnasium Heidenau
Hauptstr. 37
01809 Heidenau
Tel.: 03529-512371

Elternbrief April

Veröffentlicht am Veröffentlicht in allgemeine Neuigkeiten

Sehr geehrte Eltern,

Ostern steht vor der Tür und nach den Osterferien starten wir gemeinsam in das letzte Viertel des Schuljahres 2018/19. Ich möchte die Gelegenheit nutzen, um Ihnen mit diesem Elternbrief einige wichtige Informationen zukommen zu lassen.

Schulleben

In den letzten beiden Monaten gab es mehrere kulturelle Höhepunkte an unserer Schule. Der Kammerchor unseres Jugendchores beeindruckte mit zwei großartigen, physisch und künstlerisch fordernden Aufführungen der „Johannes-Passion“ in Dresden und Dohna. Beim Benefizkonzert am 28.03. überzeugten neben unseren beiden Chören zahlreiche Solistinnen und Solisten sowie die Instrumentalgruppe und unsere Schulband, die sogar einen eigenen Song uraufführte. Einer schönen Tradition folgend gab es auch in diesem Jahr beim Benefizkonzert wieder einen Gastbeitrag vom Gut Gamig, dem erneut ein Teil der Spendeneinnahmen zu Gute kam. Am 04.04. zeigten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 12 großartige Leistungen bei der Präsentation ihrer Abschlusstücke im Darstellenden Spiel.

Die Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen erlebten Mitte März eine aufregende Profilwoche mit zahlreichen Exkursionen im naturwissenschaftlichen Profil und einer tollen Woche im Südtiroler Schnee beim Skilager des sportlichen Profils. Die 10. Klassen haben zu Beginn des 2. Halbjahres ihre Besonderen Leistungsfeststellungen in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik geschrieben und dabei mit überwiegend guten Leistungen überzeugt. Seit 09.04. sind nun unsere Abiturientinnen und Abiturienten gefordert, zunächst mit den schriftlichen Klausuren, im Mai folgen dann die mündlichen Prüfungen.

Ein echtes Highlight kurz vor den Osterferien stellte das Heidenauer Projekt „Du kannst mehr als du denkst“ dar, bei dem Schülerinnen und Schüler der 8.Klassen gemeinsam mit Ober- und Förderschule an verschiedenen gemeinnützigen Projekten arbeiteten. In der vorletzten Woche vor Ostern besuchten uns parallel Schülerinnen und Schüler unserer Partnerschulen aus Orscha in Weißrussland und aus Wettingen in der Schweiz. Sowohl für unsere Gäste als auch für unsere Gastschülerinnen und –schüler sowie deren Familien war es eine Woche voller unvergesslicher Erlebnisse im intensiven gegenseitigen Austausch. Beeindruckt zeigten sich auch die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 11, welche an der Exkursion ins Kloster Selbitz teilnahmen und dort wertvolle Erfahrungen im Hinblick auf das menschliche Zusammenleben sammeln konnten.

Herausragend auf sportlichem Gebiet war der zweite Platz unseres Floorball-Mixed-Teams beim Landesfinale „Jugend trainiert für Olympia“,  mit dem sich die Mannschaft für das Bundesfinale in Berlin qualifiziert hat.

Baugeschehen

Mit der offiziellen Übergabe des Fördermittelbescheids am 02.05. beginnt die Sanierung der Südfassade gefolgt von der Ausgestaltung unseres Schulhofes. Parallel dazu läuft insbesondere in den Ferien im Hauptgebäude die weiterführende Sanierung.

Wichtige Termine

29.04.                   ADAC-Training Klasse 5

07.05.                   Englischwettbewerb „The Big Challenge“

09.05.                   Kunst-Musik-Tag der Jahrgangsstufe 11

13.05. – 24.05.    Betriebspraktikum Klasse 9

17.05.                   Sportfest (Ausweichtermin 24.05.)

13.06.                   18.00 Uhr Chor-Auftritt in der Annenkirche in Dresden

14.06.                   „Abistreich“ der Jahrgangsstufe 12

14.06.                    Exkursion zum Landtag Klasse 10

20./21.06             Wittenberg-Fahrt Klasse 7

21.06.                    Ende GTA

24.06. – 28.06.    Schulfahrten Klasse 10

02.07.                    feierliche Übergabe der Abiturzeugnisse

Letzte Schulwoche

Mo, 01.07.2019      Büchertausch Klassen 5 – 10

Di, 02.07.2019       Aloa-Tag Klassen 5/6 (betreut durch Jg. 11)

                               „Genial sozial“ Klassen 7 – 10

Mi, 03.07.2019       Schulentwicklung Klassen 5 – 11

Do, 04.07.2019      Wander- bzw. Exkursionstag Klassen 5 – 11

Fr, 05.07.2019       Abschluss – und Auszeichnungsveranstaltung Klassen 5 – 11

                              Zeugnisausgabe Klassen 5 – 11

 

Ich wünsche Ihnen ein schönes Osterfest, erholsame Osterferien und uns allen danach gemeinsam gutes Gelingen für die Aufgaben und Herausforderungen der verbleibenden letzten Monate des Schuljahres.

 

Mit freundlichen Grüßen,

gez. Frank Clausnitzer im April 2019

Schulleiter