Chorlager in Sebnitz

Veröffentlicht am Veröffentlicht in allgemeine Neuigkeiten, Chor, Musik

Am 07.11. startete der Jugendchor in Richtung Sächsische Schweiz. Drei Tage lang probten die 65 anwesenden Sängerinnen und Sänger das Weihnachtsrepertoire des Chores. Angefangen bei „Happy Christmas“ von John Lennon über „Adeste Fideles“ von John Francis Wade bis hin zu „Ich steh an deiner Krippen hier“ von Johann Sebastian Bach, waren die verschiedensten Musikstile vertreten. Hoch konzentriert wurde an den Stücken gefeilt und diese minutiös verbessert.


Highlights während der Chorfahrt waren auf jeden Fall das Ansehen des Filmes „Der Klang der Stimme“ am ersten Abend, in dem aufgezeigt wurde, was die Stimme des Menschen leisten kann, die fast schon traditionelle Chordisco im Probenraum am zweiten Abend, bei der man sich nochmals richtig verausgaben konnte und die täglichen morgendlichen Erwärmungs- und Dehnungsübungen zum wach werden, die stets mit sehr großem Vergnügen einhergingen.
Eine überaus positive Überraschung brachte das Durchsingen des kompletten Weihnachtsrepertoires hinsichtlich der Länge mit sich. So können sich die Konzertzuschauer tatsächlich auf ca. 1,5 Stunden puren Genuss der Chormusik freuen und begeistert sein, was seit dem Ende der Sommerferien entstanden ist, so dass es ein Erlebnis werden wird. Wunderschöne Konzertabende stehen bevor!

Ein großer Dank geht an das Team des KiEZ Sebnitz, das sich bestens um unser Wohlergehen kümmerte und uns einen sehr angenehmen Aufenthalt bereitete, an unsere Betreuer, die die Chorfahrt erst möglich machten und selbstverständlich an unseren fantastischen Chorleiter Max Röber! Besonders möchten wir uns bei unserem Lehrer Herrn Hanicke bedanken, der in diesem Jahr mitfuhr und stets gut gelaunt und mit vollem Elan während der morgendlichen Warm-ups, die er gestaltete, dafür sorgte, dass alle mit Freude die Chorproben genießen konnten.

Weihnachten kann nun kommen und die damit verbundenen anstehenden Chorkonzerte.
Am 13. und 14. Dezember wird der Jugendchor im Pestalozzi-Gymnasium Heidenau zum traditionellen Weihnachtssingen zu hören sein, am 18. Dezember zum mittlerweile 5. weihnachtlichen Konzert in der Dohnaer St. Marienkirche.

Konrad Jentzsch

Kultureller Austausch mit der Partnerschule in der Tschechischen Republik

Veröffentlicht am Veröffentlicht in allgemeine Neuigkeiten, Musik, Theater

Im Rahmen der Schulpartnerschaft mit der Základní škola in Benešov nad Ploučnicí waren wir zum Sommersonnenwendefest “Slunovrat” am Freitag, 21.06.2019, eingeladen, um ein gemeinsames Bühnenprogramm zu gestalten. Dieser Einladung sind wir gern nachgekommen, genauer gesagt: immerhin 24 Schüler des Pestalozzi-Gymnasiums  standen auf der Bühne und begeisterten das Publikum mit einem sehr abwechslungsreichen Programm.  Die Gastgeber hatten in dem hübschen Rondell am Kinogebäude eine Bühne installiert. Als wir gegen 10:15 Uhr eintrafen, war der Platz bereits mit Schülern, Lehrern und auch noch weiteren Gästen gefüllt. Den Auftakt bestritten musikalisch die Viert-Klässler der Základní škola, danach folgte unser Programmteil  und zum Schluss gab es wieder musikalische und schauspielerische Beiträge der Tschechen.

Moderation von 2 Schülern  

Akkordeonspieler, Turnerinnen, Violinist, allesamt aus Klasse 5 und 6

Improvisationstheater, Klassenstufe 12

Synthesizer-Performance eines Schülers aus Klasse 11

Schüler der Klassenstufe 9 unterstützen die 5/6-Klässler bei “Shape OF You”

Geschafft!!! – war nicht perfekt – wir hatten leider wenig Zeit zum Soundcheck – aber geschafft!!!

Tschechische und deutsche Kinder singen gemeinsam ein Lied in drei Sprachen:

“Sag‘ mir, wo die Blumen sind” –  “Where Have All The Flowers Gone” – “Kde Ty Kytky Jsou”.

Eine Zugfahrt zur Partnerschule ist kein Problem, hier der Umstieg am Hauptbahnhof von Děčín.

Wie kommt denn dieses Foto hierher? Ach ja, komplette Gleissperrung zwischen Schöna und Bad-Schandau wegen eines Erdrutsches. Eigentlich hatten wir Glück, es nicht selbst auf den Kopf bekommen zu haben. Trotzdem war der Aufstieg vom Bahnhof Schöna auf Elbe-Niveau bis auf die Hochebene am Zirkelstein bei der Hitze mit Gepäck nicht gerade ein Vergnügen.

“Das sieht nur so entspannt aus. Wir hocken hier am Dorfplatz in Schöna und wollen eigentlich nur noch pünktlich zur Klassenabschlussfeier kommen.”

Schön war’s! (Foto im Vorhof des Schlosses in Benešov)

Ein Beitrag von Reiner Hengst, Lehrer am Pestalozzi-Gymnasium und Organisator dieses Treffens.

 

Dank an unseren Schulleiter, Herrn Clausnitzer, für die vielen notwendigen Absprachen.

 

Dank an alle diejenigen, welche das Ganze an dem Tag von deutscher Seite begleitet haben.

 

Dank an unsere tschechischen Freunde. Sie haben es sehr gut organisiert.

 

Weitere Informationen zum  Sommersonnenwendefest in Benešov 2019

http://www.benesovnpl.cz/kultura-a-volny-cas/benesovsky-slunovrat

3. Sommerkonzert des Jugendchores

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Chor, Musik

Der Schulchor des Dreikönigsgymnasiums Dresden und der des Pestalozzi Gymnasiums Heidenau luden zum diesjährigen Sommerkonzert ein. Durch aktuelle Songs, aber auch Lieder zum Mitsingen beeindruckten die Chöre die Zuschauer in der Annenkirche in Dresden.

 

Preisträger bei Jugend musiziert

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Musik

Beim diesjährigen Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ wurden Victoria und Anton aus der Klasse 6a für ihr Duo Klavier und Trompete mit dem 1. Preis ausgezeichnet.

Glückwunsch.

Johannes-Passion in der Kirche zu Dohna

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Chor