Die 14. Olympischen Hallenwinterspiele der 5. Klassen am Pestalozzi-Gymnasium Heidenau

Veröffentlicht am Veröffentlicht in allgemeine Neuigkeiten, Sport

Eine Woche lang haben sich unsere 4 fünften Klassen im Rahmen des fächerverbindenden Unterrichts  mit ihren Klassen-, Sport-, Deutsch-, Geschichts-, Mathe- und Kunstlehrern mit der Thematik  der  „Olympischen Spiele der Antike“ auseinandergesetzt.

Abschluss und Höhepunkt dieser Woche bilden immer die „Olympischen Hallenwinterspiele“ in der Sporthalle des PGH. Beim Eröffnungszeremoniell, bei welchem die Schülerinnen und Schüler mit selbst angefertigten Klassenplakaten, Lorbeerkränzen und Tunikas einlaufen, wird der Olympische Eid  gesprochen, die Olympische Fahne  gehisst und das Olympische Feuer  entfacht.                

An diesem Tag tragen unsere kleinen Olympioniken Wettkämpfe in 5 sportlichen Disziplinen   (Skispringen, Eislaufen, Biathlon, Skeleton und Bobfahren) aus und müssen in Wissensrunden zum Thema „Olympia“ punkten.

Auch in diesem Jahr wurden unsere Wettkämpfer wieder von ihren Klassenleitern sowie zahlreichen Zuschauern angefeuert.

 Dank an alle mitgereisten Familienmitglieder!  Es herrschte eine tolle Atmosphäre!!!

Die Kampfrichter der Klasse 10b sorgten an allen Stationen für Ruhe und Fairness und betreuten die Klassen. DANKE für das großartige Engagement!

Auch unser aktiver „Sani-Dienst“, Jule Dubitzky (Klasse 8a) und Aurora Medea Nicosia (Klasse 8a), sicherte die Wettkämpfe hervorragend ab. DANKE für euren Einsatz!

Für das leibliche Wohl sorgte ein Kuchenbasar der 12t Klässler!

Eine hervorragende Idee!    DANKE!!!!☺

 

 

Nach 4 Stunden packender Wettkämpfe fieberten alle der Siegerehrung entgegen.  

Die Wartezeit überbrückten die Mädels und Jungen der Klasse 5b mit kleinen akrobatischen und turnerischen Übungen. Eine tolle Idee!!  DANKE!

Tommy Gärtner (Kurs 12) hat in altbewährter Weise im Wettkampfbüro Klassen- und Einzelsieger ermittelt. Danke, Tommy!

Mit Urkunden und kleinen Preisen verließen dann alle Schüler zufrieden die Sporthalle.

 

Ein aufregender, erlebnisreicher und schöner Tag ging zu Ende.

Evelyn Andrä

Verantwortliche Sportlehrerin